Die neuesten Ausschreibungen


 

Berichte aus dem Turnverband Düren

NRW – Turnfest in Hamm

Leider waren aus unserem Turnverband Düren mit dem Birkesdorfer TV und dem TuS Buir nur zwei Vereine mit ihren Aktiven beim NRW-Turnfest und schnupperten mal wieder ausgiebig Turnfestluft bei einem vom Westfälischen Turnerbund bestorganisierten fünftägigen Event in Hamm. Während der Birkesdorfer TV mit 36 Teilnehmern alle Turnfesttage genoss, nutzte der TuS Buir das Turnfest, um bei den NRW-Mehrkampfmeisterschaften nicht nur die Qualifikationen für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften zu erreichen, sondern gleichzeitig im leichtathletischen Fünfkampf und bei den Einzeldisziplinen Schleuderballwurf und Steinstoßen fleißig Titel zu sammeln.

Turnerinnen aus unseren Vereinen beim RTB-Landesfinale – Podestplatz für Lene Böttke

Mit dem Birkesdorfer TV, Turnclub Kreuzau und Pol-TuS Linnich konnten drei Vereine unseres Turnverbandes Turnerinnen zum Landesfinale des Rheinischen Turnerbundes in Eschweiler entsenden.

Mit Annika Spohr, Chrisanthi Siskou, Lene Böttke und Jule Horbach starteten vier Turnerinnen des Birkesdorfer TV, Vanessa Eren für den Turnclub Kreuzau und Annalena Schumacher für den Pol-TuS Linnich. Unsere Fachwartin für Kampfrichterwesen weiblich Lara Freuen wurde in beiden Durchgängen beim Landesfinale als Kampfrichterin eingesetzt.

BTV erstmals bei der Weltgymnaestrada

40000 Teilnehmer aus 65 Nationen trafen sich zur einwöchigen Weltgymnaestrada in Dornbirn/Bregenz am Voralberg. Darunter waren erstmalig in der Vereinsgeschichte auch vier Aktive des Birkesdorfer TV, die dieses Treffen aus aller Herren Länder miterleben durften. Nach der Teilnahme an den Vorführungen der Stadiongala während des Deutschen Turnfestes 2017 in Berlin kam die Idee, sich der deutschen Delegation anzuschließen.

Fast 100 Nachwuchsturnerinnen beim Turnverband Düren

Der Turnverband Düren richtete gemeinsam mit dem Dürener Turnverein die diesjährigen Jahrgangsmeisterschaften in der Birkesdorfer Sporthalle aus. Die Wettkampfleitung lag in den Händen von Hannah Bünten, Fachwartin Gerätturnen weiblich und der Kampfrichterwartin Lara Freuen. Der Dürener Turnverein als gastgebender Verein hatte für einen guten Gerätaufbau gesorgt, so dass der Wettkampf der 100 Turnerinnen in 7 Altersklassen reibungslos stattfinden konnte.

 

Verbandsmeisterschaften im Gerätturnen

 Der Turnausschuss des Turnverbandes Düren veranstaltete die diesjährigen Verbandsmeisterschaften im Gerätturnen für Turner und Turnerinnen, die gleichzeitig als Qualifikation für die Verbandsgruppenausscheidung der Turnverbände Aachen, Köln, Bonn/Sieg-Rhein und Düren stattfand. Die örtliche Ausrichtung hatte der Birkesdorfer TV übernommen, der mit einer sehr guten Geräteausstattung beste Wettkampfbedingungen schaffen konnte.

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Turnverbandes Düren ehrte der 1. Vorsitzende Jean-Gregor Maxrath und Martina Bünten als Vorsitzende des Turnausschusses Sportlerinnen und Sportler für ihre Erfolge aus den verschiedenen Fachgebieten des Deutschen Turnerbundes.

Seit vielen Jahren nehmen die Leichtathleten des TuS Buir an den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften teil, wo sie sich im Vorfeld bei den RTB-Mehrkampfmeisterschaften für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren mussten. Für ihre Erfolge wurden vier Athleten mit der Sportplakette in Gold ausgezeichnet.

 

Turnnachwuchs begeistert beim Bärchenwettkampf

Insgesamt 40 junge Nachwuchsturnerinnen der Jahrgänge 2011 und jünger und ein Rahmenangebot für noch im Wettkampf unerfahrene Turnerinnen der Jahrgänge 2009/2010 trafen sich beim SV Erftstolz Niederaussem zum diesjährigen Bärchenwettkampf – ein Angebot nur für unsere Jüngsten. Sie kamen aus den Vereinen Birkesdorfer TV, Düren TV 1847, Pol-TuS Linnich, Turnclub Kreuzau und dem Gastgeber Erftstolz Niederaussem.

 

Bericht Dürener Jahnwettkampf 2019 – 02.02.2019 in Birkesdorf

 Mit dem Dürener Jahnwettkampf wurde 2019 erstmals seit langem ein Turnwettkampf bestritten, der sich nur an Jungs richtete. „Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in den letzten 20 Jahren ein Wettkampf ausschließlich für Jungen von uns veranstaltet wurde“, sagte Florian Schnock, Trainer des ausrichtenden Vereins (Dürener TV) und Wettkampf- und Kampfrichterleiter des Turnverband Düren für das Gerätturnen männlich. „Mir war es ein besonderes Anliegen, das Wettkampfturnen in Düren mit einem eigenen Wettkampf nur für Jungen voranzutreiben.

Birkesdorfer TV dominiert Dürener Teamcup

 

15 Mannschaften aus dem Turnverband Düren trafen sich zum Jahresabschluss zum Dürener Teamcup in der Birkesdorfer Sporthalle. Die Verantwortlichen hatten für den Birkesdorfer TV, Düren TV 1847 und Pol-TuS Linnich hatten jeweils vier Mannschaften gemeldet; der SV Erftstolz Niederaussen startete mit zwei und der Turnclub Kreuzau mit einer Mannschaft. Beim diesem Wettkampfangebot turnen alters- und geschlechtsgemischte Mannschaften, die aus sechs Turnern und/oder Turnerinnen bestehen. Vier Teilnehmer starten an jedem Gerät; die besten drei Übungen werden für das Mannschaftsergebnis berücksichtigt.